Kartendrucker für Schülerausweise

Immer wieder sieht man Schülerausweise, die aus Papier oder Pappe bestehen. Diese haben oftmals ein unhandliches Format und nutzen schnell ab. Moderne Kartendrucker für Schülerausweise bieten hier eine alternative Lösung. Mit Kunststoffkarten können Schülerausweise gedruckt werden, die ein Farbfoto des Schülers wiedergeben. Gleichzeitig sind Kunststoffkarten einfach sauber zu halten und besser vor Feuchtigkeit geschützt, wenn mal der Apfelsaft im Rucksack ausläuft oder die Tasse Kakao vergossen wird. Zudem sind Kunststoffkarten vom Format angelehnt an Bank- oder Kreditkarten und passen somit in Geldbörsen oder neuartige Smartphone-Hüllen.

Einseitige Kartendrucker

Drucker für Schülerausweise können, aber müssen nicht zweiseitig drucken. Oftmals reicht ein einseitiger Druck, der alle wichtigen Informationen wiedergibt. Mit Plastikkartendruckern hat man hier einen schnellen Einstieg.

Doppelseitige Kartendrucker

Doppelseitige Kartendrucker können in einem Druckauftrag direkt die Vorder- und die Rückseite bedrucken. Wenn man jetzt Farbbänder verwendet, die eine Reichweite von 200 Bildern haben, so muss man dabei beachten, dass diese Zahl halbiert wird. Dies entspricht also 100 beidseitig bedruckten Karten.

Hersteller von Kartendruckern

Evolis

Zebra

Lieferanten: Kartendrucker für Schülerausweise

MSC Computer Vertriebs-Gesellschaft mbH

One thought on “Kartendrucker für Schülerausweise

Kommentare sind geschlossen.